Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Mit den nachfolgenden Hinweisen und der Daten-schutzerklärung geben wir Ihnen einen Überblick zur Nutzung unserer Internetseite, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Rechtliche Hinweise

Schwalbe ist eine Marke der GOVECS AG, Grillparzerstr. 18, 81675 München (im Folgenden auch: „GOVECS“, „wir“, „uns“). Sämtliche Texte, Bilder und andere auf der Internetseite www.govecs.de bzw. www.shop.myschwalbe.com (im Folgenden auch: „Internetseite“) veröffentlichten Werke unterliegen - sofern nicht anders gekennzeichnet - dem Copyright der GOVECS. Jede Vervielfältigung, Verbreitung, Speicherung, Übermittlung, Sendung und Wieder- bzw. Weitergabe der Inhalte ist ohne schriftliche Genehmigung von GOVECS ausdrücklich untersagt.

GOVECS stellt die Inhalte dieser Internetseiten mit großer Sorgfalt zusammen und sorgt für deren regelmäßige Aktualisierung. Die Angaben dienen dennoch nur der unverbindlichen allgemeinen Information und ersetzen nicht die eingehende individuelle Beratung für eine Kaufentscheidung. Die technischen Merkmale und Ausstattungen der beschriebenen Fahrzeuge sind lediglich Beispiele. Solche Merkmale und Ausstattungen können insbesondere landesspezifisch variieren. Jederzeitige Änderungen bleiben vorbehalten. Verbindliche Angaben zu den technischen Merkmalen, Ausstattungen oder Eigenschaften unserer Fahrzeuge erhalten Sie ausschließlich jeweils aktuell von Ihrem Vertragshändler oder Importeur.

GOVECS übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf diesen Seiten oder den jederzeitigen störungsfreien Zugang. Wenn auf die Internetseiten Dritter verwiesen wird (über Links), übernimmt GOVECS keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten. Mit dem Anklicken des Links verlassen Sie das Informationsangebot von GOVECS. Für die Angebote Dritter können daher abweichende Regelungen gelten, insbesondere hinsichtlich des Datenschutzes. Weiterhin schließt GOVECS die Haftung bei Serviceleistungen, insbesondere beim Download von durch GOVECS zur Verfügung gestellten Dateien auf den Internetseiten von GOVECS, für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten sowie Leben, Gesundheit oder Körper betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

Datenschutz und Cookies

1.      Allgemeine Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten

2.      Kontaktinformationen des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

3.      Erläuterungen zu den Rechtsgrundlagen und der Speicherdauer

4.      Ihre Rechte

5.      Besuch der GOVECS-Website und Erstellung von Logfiles

6.      Bestellung/ Login Onlineshop Schwalbe

7.      Newsletter

8.      Kontakt mit GOVECS

9.      Verwendung von Cookies

10.    Einsatz von Google Analytics

11.    Verwendung von Google Maps

12.    Social Media Links und Plugins

13.    Kommentarfunktion Blog

14.    Übermittlung an Dritte

15.    Sicherheitsstandards

16.    Änderungen an dieser Erklärung

 

1.           ALLGEMEINE INFORMATIONEN ÜBER DIE ERHEBUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Der GOVECS GmbH („GOVECS“) ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten besonders wichtig. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie GOVECS („wir“, „uns“ und „unsere“) die über myschwalbe.com und shop.myschwalbe.com („GOVECS-Website“) erfassten personenbezogenen Daten nutzt und schützt.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, wie beispielsweise Ihre Anrede, Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse etc. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur gemäß den Bestimmungen der EU‑Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) sowie anderer Bestimmungen des europäischen sowie des jeweils anwendbaren nationalenDatenschutzrechtserhoben und verarbeitet.

Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten erfolgt nur, nachdem Sie hierzu eingewilligt haben oder die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Die nachfolgenden Bestimmungen informieren Sie jeweils über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Für den Fall, dass wir für einzelne Funktionen unseres Angebots bzw. unserer Dienstleistungen auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche oder Analyse-Zwecke nutzen, informieren wir Sie zudem untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge. An dieser Stelle informieren wir Sie auch über die festgelegten Kriterien und die Speicherdauer. Auch informieren wir Sie über Ihre Rechte bezüglich jeder Datenverarbeitung.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf unsere GOVECS-Website. Für den Fall, dass Sie über Links von unserer GOVECS-Website auf Websites Dritter weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

2.           KONTAKTINFORMATIONEN DES VERANTWORTLICHEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Der für das Datenschutzrecht Verantwortliche im Sinne der DSGVO sowie aller anderen anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU („Verantwortlicher“) ist GOVECS. Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Kritik in Bezug auf den Datenschutz unserer Website haben, so kontaktieren Sie bitte:

GOVECS GmbH

Grillparzerstraße 18

81675 München

Deutschland

E-Mail: info@govecs.com

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz auch direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Diesen erreichen Sie unter oben angegebener Adresse und wie folgt

E-Mail: datenschutz@govecs.com

3.           ERLÄUTERUNG ZU RECHTSGRUNDLAGEN DER SPEICHERDAUER

3.1.      Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Jede Einwilligung kann von Ihnen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen erforderlich sind, ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b DSGVO die entsprechende Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die bereits vorvertraglich relevant werden.

Soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich ist, dient Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten unser berechtigtes Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3.2.      Speicherdauer und Löschung der Daten

Die von uns erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur so lange gespeichert, wie es der konkrete Zweck der Speicherung verlangt. Fällt der Zweck der Speicherung weg, werden Ihre Daten gelöscht bzw. deren Verarbeitung eingeschränkt.

Darüber hinaus kann es aber sein, dass europäische Verordnungen, anwendbare nationale Gesetze oder sonstige Vorschriften eine längere Speicherung der von uns verarbeiteten Daten verlangen. Laufen diese Speicherfristen ab, löschen wir Ihre Daten oder schränken die Verarbeitung dieser ein.

4.           IHRE RECHTE

Soweit wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, sind Sie „betroffene Person“ im Sinne der DSGVO. Als betroffene Person stehen Ihnen die folgenden Rechte gegenüber GOVECS zu:

4.1.      Recht auf Auskunft bezüglich der Verarbeitung

Sie können jederzeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen von uns Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie das Recht über den Umfang der Datenverarbeitung Auskunft zu verlangen (vgl. Artikel 15 DSGVO).

4.2.      Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung Ihrer Daten gegenüber GOVECS, sofern die Sie betreffenden verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind (vgl. Artikel 16 DSGVO).

4.3.      Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Liegen die Voraussetzungen hierfür vor, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen (vgl. Artikel 18 DSGVO).

4.4.      Recht auf Löschung

Sie können von GOVECS verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern die Voraussetzungen hierfür vorliegen. Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist (vgl. Artikel 17 DSGVO).

4.5.      Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber GOVECS geltend gemacht, ist GOVECS verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden (vgl. Artikel 19 DSGVO).

4.6.      Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie GOVECS bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Unternehmen ohne Behinderung durch GOVECS, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Voraussetzungen hierfür vorliegen (vgl. Artikel 20 DSGVO).

4.7.      Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen (vgl. Artikel 21 Absatz 1 DSGVO). Folge des Widerspruchs ist es, dass GOVECS die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, GOVECS kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Werbe-Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen (vgl. Artikel 21 Absatz 2 DSGVO).

Ihren Widerspruch richten Sie bitte an uns (Ziffer 2 dieser Erklärung).

 

 

4.8.      Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sofern Sie eine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung abgegeben haben, können Sie diese jederzeit widerrufen (vgl. Artikel 7 DSGVO). Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

4.9.      Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (vgl. Artikel 77 DSGVO).

5.           BESUCH DER GOVECS WEBSITE + ERSTELLUNG VON LOGFILES

Jedes Mal, wenn Sie unsere GOVECS-Website aufrufen, erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen von Ihrem Computersystem. Hierbei werden insbesondere folgende Ihrer Daten erhoben:

  • Informationen über Ihren Browsertyp
  • Informationen über Ihr Betriebssystem
  • Informationen über Ihren Internet-Service-Provider
  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Seite
  • Informationen über die Website, von welcher Ihr System auf unsere Website gelangt
  • Informationen über die Website, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen wird.

Die genannten, von uns über Sie erhobenen Daten, werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten, findet grundsätzlich nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und Logfiles ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die genannten Daten zu erheben und vorübergehend zu speichern, da die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System notwendig ist, um eine Auslieferung der Website an Ihren Computer zu ermöglichen.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen diese Daten der Optimierung unserer Website und um die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Eine Auswertung Ihrer Logfiles zu Marketingzwecken findet nicht statt. Eine Ausnahme bilden hierbei die von uns erhobenen Informationen über Ihre Browsereinstellungen. Hierzu gehört auch die Prüfung der Spracheinstellung in Ihrem Browser, um Ihnen die entsprechende Sprachversion der GOVECS-Website anzeigen zu können.

Die Daten werden gelöscht bzw. verfremdet, so dass eine Zuordnung zu Ihnen nicht mehr möglich ist, sobald sie für den hier genannten Zweck nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles werden die Daten nach sieben Tagen gelöscht.

6.           BESTELLUNGEN/ LOGIN ONLINE SHOP SCHWALBE

6.1.      Verarbeitung durch GOVECS

Um Ihre erste Bestellung auf der GOVECS-Website durchführen zu können, können Sie sich auf der GOVECS-Website einloggen und ein Kundenkonto anlegen. Dies ist für die Bestellung der Schwalbe erforderlich. Wenn Sie andere Produkte in unserem Onlineshop bestellen, haben Sie ansonsten die Wahl zwischen der Anlegung eines Kundenkontos oder der Möglichkeit Ihre Daten nur einmalig für die aktuelle Bestellung anzugeben. Bei beiden Vorgängen erheben und speichern wir insbesondere folgende Daten:

  • Ihren Namen
  • Ihre Adresse
  • Ihr Herkunftsland
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre Zahlungsdaten, wie zum Beispiel PayPal Konto oder Kreditkartendaten
  • Ihr Geburtsdatum
  • Ihre Telefonnummer (nur Kundenkonto)
  • Ihr Passwort (nur Kundenkonto)

GOVECS legt, nachdem Sie Ihre Daten in das Formular eingegeben haben, für Sie ein Nutzerkonto an, sofern Sie dies wünschen. Wir nutzen, speichern und verarbeiten diese Daten, da dies zur Begründung, zur inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und GOVECS sowie für die Inanspruchnahme und Abrechnung der diesbezüglichen Leistungen erforderlich ist.

Rechtsgrundlagen für die vorgenannten Datenverarbeitungen auf der GOVECS Website sind Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b und f DSGVO. Wir löschen Ihre Daten, soweit sie für den genannten Zweck nicht mehr erforderlich sind und keine vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen. Dies ist bei Abschluss eines Vertrages spätestens nach 10 Jahren der Fall. Ihr Kundenkonto können Sie allerdings jederzeit löschen.

6.2.      Amazon-Login

Die GOVECS-Website benutzt den Login mit Amazon. Amazon ist zu erreichen unter Amazon Europe Core S.à r.l. (Société à responsabilité limitée), 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg. Der Amazon Login ermöglicht es Ihnen, sich bei unserer GOVECS-Website mit Ihrem Amazon-Benutzernamen und -Kennwort anzumelden und Informationen Ihres persönlichen Profils zu teilen. Wenn Sie sich zum ersten Mal auf unserer GOVECS-Website einloggen, werden Sie zusätzlich gefragt, ob Sie der Weitergabe bestimmter Informationen Ihres persönlichen Amazon Profils zustimmen. In erste Linie verarbeiten wir die Daten, die zur Abwicklung des Kaufvertrags erforderlich sind. Dies ist insbesondere Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Zahlungsdaten. Stimmen Sie zu, verarbeitet GOVECS möglicherweise auch weitere Daten, die Sie in Ihrem Amazon Konto hinterlegt haben.

Auch Amazon verarbeitet in diesem Schritt Daten und erhält Kenntnis darüber, welche Produkte Sie bei uns erwerben. Es ist möglich, dass Amazon Ihre Daten in die USA auf Amazon Servern speichert. Amazon hat sich hierzu dem EU-US-Privacy Shield unterworfen, um ein angemessenes Datenschutzniveau garantieren zu können.

Mit dem Amazon Login möchten wir Ihnen die Anmeldung zu unserem Onlineshop und die Vertragsabwicklung vereinfachen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten in diesem Schritt ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO. Wir speichern Ihre Daten so lange, wie sie für den angegebenen Zweck erforderlich sind und gesetzliche und vertragliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Möchten Sie den Zugriff auf Ihre Daten entfernen, befolgen Sie bitte folgende Schritte:

  • Gehen Sie zu Amazon.de und klicken Sie auf „Mein Konto“.
  • Klicken Sie unter „Andere Konten“ auf „Login mit Amazon“.
  • Um den zukünftigen Zugriff von GOVECS auf Ihre Daten zu entfernen, klicken Sie auf „Entfernen“.

Auch wenn der Zugriff entfernt wurde, können wir im Rahmen des gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unter Umständen weiterhin bereits von Ihnen erhaltene Daten verarbeiten.

Hier erfahren Sie mehr über den Datenschutz bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=201909010

6.3.      Merkzettel

Wir bieten Ihnen auf unserer GOVECS-Website einen Merkzettel an. Dieser erfüllt eine ähnliche Funktion wie ein Warenkorb. Damit Sie die Produkte, für welche Sie sich in unserem Shop interessieren, auch bei Ihrem nächsten Besuch wiederfinden, verwendet GOVECS so genannte Session-Cookies. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Mehr Informationen zu diesem Cookie, finden Sie in dem Abschnitt „Cookies“.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b und f DSGVO. Die Speicherung Ihres Merkzettels dient der Vertragsanbahnung. Zudem haben wir ein berechtigtes Interesse, in Form unseres Absatzinteresses und unserer Kundenorientierung.

7.           NEWSLETTER

Auf der GOVECS-Website haben Sie die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Stimmen Sie zu, informieren wir Sie mit dem Newsletter über die neueste GOVECS-Roller, aber natürlich insbesondere über die Schwalbe, über Helme, sonstiges Zubehör sowie Features für Ihre Schwalbe. Zusätzlich informieren wir Sie darüber, auf welcher Veranstaltung wir mit der Elektro-Schwalbe vertreten sind und wo Sie diese Probefahren können. Dabei werden die bei der Anmeldung zum Newsletter von Ihnen in die Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt. Dies sind üblicherweise:

  • Ihre E-Mail-Adresse

Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihnen den Newsletter zuzusenden sowie zur Identifizierung und Prüfung Ihrer Einwilligung.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Daten nach einem Monat automatisch gelöscht. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse sowie die weiteren Angaben zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO.

Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und der Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO.

Wir löschen Ihre Daten, sobald Sie das Abonnement für den Newsletter beendet haben bzw. dieses von uns beendet wird. Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In jedem an Sie versendeten Newsletter befindet sich ein Link, über den Ihnen eine einfache Abmeldung ermöglicht wird. Sie haben aber auch die Möglichkeit eine E-Mail an datenschutz@govecs.com oder eine Nachricht an den dieser Datenschutzerklärung oben benannten Verantwortlichen senden.

8.           KONTAKT MIT GOVECS

8.1.      E-Mail

Auf unserer GOVECS-Website sind mehrere E-Mail-Adressen angegeben, welche Sie je nach Art Ihrer Anfrage (z.B. Sales oder Presse) nutzen können, um mit uns in Kontakt zu treten. Schreiben Sie uns eine E-Mail, speichern wir jeweils Ihre E-Mail-Adresse sowie weitere von Ihnen angegebenen Daten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b und f DSGVO, da es sich bei der Kontaktaufnahme um eine Vertragsanbahnung handeln kann. GOVECS hat aber ebenfalls ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten, um Ihnen antworten zu können. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung auch keine gesetzlichen oder vertraglichen Archivierungspflichten entgegenstehen. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Im Zeitpunkt des Absendens Ihrer Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Kontaktaufnahme

Diese sonstigen, während des Absende-Vorgangs verarbeiteten, personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch der E-Mail zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Die während des Absende-Vorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstaben b oder f DSGVO.

8.2.      Kontaktformular

Auf unserer GOVECS- Website ist ein Kontaktformular vorhanden, welches von Ihnen für die elektronische Kontaktaufnahme mit GOVECS genutzt werden kann. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Hierbei handelt es sich insbesondere um folgende Daten:

  • Ihre Anrede
  • Ihr Name
  • Ihre Adresse
  • Ihr Herkunftsland
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre Telefonnummer

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstaben a, b oder f DSGVO. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske unseres Kontaktformular dient uns - neben den oben benannten Zwecken -  allein zur Bearbeitung Ihres Anliegens, welches in unserem Interesse liegt. Hierbei kann es sich z.B. um eine Vertragsanbahnung handeln.

Im Zeitpunkt der Absendung Ihrer Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Kontaktaufnahme

Diese sonstigen, während des Absende-Vorgangs verarbeiteten, personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Die während des Absende-Vorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstaben b oder f DSGVO.

8.3.      Übermittlung an unsere Partner

Die uns von Ihnen gesendeten Daten werden unter Umständen an unsere Partner weitergeleitet, soweit sich der Inhalt Ihrer Anfrage thematisch und regional auf diese bezieht (Auftragsverarbeitung). GOVECS bleibt aber auch in diesem Fall Ihre erste Anlaufstelle und Sie können weiterhin Ihre Rechte gegenüber GOVECS geltend machen.

Mit Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie Ihr Einverständnis bezüglich der Weitergabe der von Ihnen ins Kontaktformular eingetragenen Daten an die GOVECS Partner, sofern sich der Inhalt Ihrer Anfrage thematisch und regional auf die betreffenden Partner bezieht. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit gegenüber GOVECS mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Rechtsgrundlage für Weiterleitung an unsere Partner ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a, b und f DSGVO. Soweit Ihre Anfrage Bezug zu unseren Partnern hat, hat GOVECS ein Interesse daran, diese einzuschalten, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Wir löschen Ihre Daten, sofern Sie für die Erreichung des Zwecks nicht mehr erfoderlich sind und keine gesetzlichen doer vertraglichen Aufbeahrungspflichten bestehen.

9.           VERWENDUNG VON COOKIES

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten, werden bei der Nutzung unserer GOVECS- Website verschiedene Arten von Cookies eingesetzt und auf Ihrem Computer gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer oder mobilen Endgeräten gespeichert werden, wenn Sie unsere GOVECS-Website besuchen. Uns fließen durch das Setzen der Cookies verschiedene Informationen zu.

Wir verwenden die folgenden Arten von Cookies:

  • Cookies können erforderlich sein, damit unsere Website ordnungsgemäß funktioniert. Durch das Setzen von Cookies können wir beispielsweise feststellen, dass Sie unsere Website besucht haben.
  • Durch den Einsatz von Cookies können wir Ihnen zudem nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne das Setzen von Cookies schlichtweg nicht möglich wären.
  • Mithilfe des Setzens eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Website zum Beispiel im Sinne des Benutzers auf deren Bedürfnisse optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, Sie auf unserer Website wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, Ihnen die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern.
  • Cookies können aber auch zur Analyse der Website-Nutzung verwendet werden. Hierbei wird dann z.B. festgestellt, wie viele Nutzer die Website besuchen und an welchen Stellen die Website unter Umständen verbessert werden kann. Bei dieser Analyse wird allerdings keine Verbindung zwischen Ihnen und den aufgrund der erhobenen Daten erstellten Statistiken hergestellt. Soweit wir Cookies zur Website-Analyse einsetzen, werden wir darüber informieren.

Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert. Sie können jederzeit entscheiden, ob Sie die Cookies von Ihrem Computer löschen. Durch die Einstellungen in Ihrem Browser können Sie selbst festlegen, ob die Übertragung der Cookies von Ihrem Computer an uns deaktiviert, beschränkt oder die Cookies gar ganz gelöscht werden sollen. Deaktivieren Sie alle Cookies für unsere Website, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Die folgende Liste bietet weitere Informationen zum Deaktivieren oder Verwalten Ihrer Cookie-Einstellungen im von Ihnen verwendeten Browser:

10.        EINSATZ VON GOOGLE ANALYTICS

Unsere GOVECS-Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst, von Google. Google ist zu erreichen unter Google Dublin, Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Google Analytics verwendet "Cookies". Dies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der GOVECS-Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer GOVECS-Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf der GOVECS-Website wird eine IP-Anonymisierung durchgeführt, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers unserer GOVECS-Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der GOVECS-Website auszuwerten, um Reports über die GOVECS-Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der GOVECS-Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber GOVECS zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Eine Rechtfertigung des Einsatzes von Google Analytics erfolgt gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO, soweit im Vorhinein eine Einwilligung von Ihnen eingeholt wurde und gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO, da GOVECS vorliegend ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten hat. Wir nutzen die Google Analyse, um die Nutzung unserer GOVECS-Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht mehr sämtliche Funktionen der GOVECS-Website vollumfänglich nutzen werden können. Darüber hinaus können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der GOVECS-Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können die Erfassung auch durch das Setzen eines so genannten Opt-out-Cookies unterbinden. Wenn Sie die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser GOVECS-Website verhindern möchten, klicken Sie bitte hier: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir werden Ihre Daten nur solange verarbeiten, wie es für den Zweck der Datenerhebung (hier Erstellung von Statistiken und deren Auswertung) erforderlich ist. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden deshalb nach 38 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: https://www.google.de/analytics/terms/de.html.

  1. Verwendung von Google Maps

Auf den jeweiligen GOVECS-Websites wird zum Teil Google Maps API benutzt, eine Kartendienst betrieben von Google Inc., (“Google”). Google ist zu erreichen unter Google Dublin, Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt auf der GOVECS-Website anzeigen und Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion bieten.

Durch den Besuch auf der GOVECS-Website, auf der die Kartendienste angeboten werden, erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer GOVECS-Website aufgerufen haben. Zudem werden folgende Daten an Google vermittelt:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Ihren Browsertyp
  • Ihr Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Ihre Sprache und Version der Browsersoftware.

Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer GOVECS-Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dieses an Google direkt richten müssen.

Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Maps auf einfache Art und Weise zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern: Deaktivieren Sie dazu JavaScript in Ihrem Browser. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich hierfür dem EU-US Privacy Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Eine Rechtfertigung des Einsatzes von Google Maps API erfolgt gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO, da GOVECS vorliegend ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten hat. Wir nutzen Google Maps API, um Ihnen eine Karten-Funktion anbieten zu können. Wir werden Ihre Daten nur solange verarbeiten, wie es für den Zweck der Datenerhebung erforderlich ist.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in Googles Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

12.        SOCIAL MEDIA LINKS UND PLUGINS

12.1.   Generelle Informationen

Wir setzen auf der GOVECS-Website die nachfolgend dargestellten einfachen Social Media Links auf die GOVECS Social Media Profile ein. Dabei wird ein einfacher Link auf die jeweilige Website der sozialen Netzwerke zur Verfügung gestellt. Dadurch erfolgt beim Besuch der GOVECS-Website kein automatischer Austausch und keine Weitergabe von personenbezogenen Daten an die jeweiligen Anbieter der Social Media Netzwerke - es sei denn, eine solche ist im Folgenden näher beschrieben. Erst beim Anklicken des jeweiligen Links, mit dem sich ein Pop-up öffnet, und anschließender Eingabe Ihrer Zugangsdaten des sozialen Netzwerks bzw. bei bereits erfolgter Anmeldung, werden Daten ausschließlich von den jeweiligen Netzwerken selbst verarbeitet.

Sie können über die Datenschutzeinstellungen, welche auf den meisten Social-Media-Plattformen verfügbar sind, kontrollieren, welche Daten Sie in den Netzwerken freigeben. Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen anpassen und wie externe Social Media Sites Ihre persönlich identifizierbaren Daten behandeln, finden Sie im Folgenden:

12.2.   Facebook

Wir verlinken auf Facebook („Facebook“). Facebook wird durch Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA betrieben. Der Link ist durch das entsprechende Logo von Facebook erkennbar. Sobald Sie den Link klicken, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Webbrowser und Facebook aufgebaut. Art, Umfang, Zwecke der Erhebung und Verarbeitung der Daten durch Facebook sowie die Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre des Nutzers, können in den Datenschutzhinweisen von Facebook (https://www.facebook.com/about/privacy) entnommen werden.

12.3.   Twitter

Wir verlinken auf Twitter („Twitter“), einem Service der Twitter Inc. 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Der Link ist durch das entsprechende Logo von Twitter erkennbar. Durch jedes Klicken auf das Twitter Logo auf der GOVECS-Website, wird Ihr Webbrowser veranlasst, eine Verbindung zum Twitter-Server aufzubauen. Details zum Umgang mit Ihren Daten durch Twitter sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer persönlichen Daten können Sie den Datenschutzhinweisen von Twitter entnehmen (https://twitter.com/de/privacy#update).

12.4.   LinkedIn

Wir verlinken auf das Netzwerk der LinkedIn Corporation („LinkedIn“). Betreiber von LinkedIn ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA. Der Link ist durch das entsprechende Logo von LinkedIn erkennbar. Klicken Sie auf den Link, stellt Ihr Webbrowser eine Verbindung zum LinkedIn-Server her. Die Datenschutzbestimmungen von LinkedIn sind unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy abrufbar. Die Cookie-Richtlinie von LinkedIn können Sie unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy einsehen.

12.5.   Instagram

Wir verwenden auf unserer GOVECS-Website zudem einen Link zu Instagram, welches von der Instagram LLC. („Instagram“), 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA betrieben wird. Das Link ist mit dem Instagram Logo in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet. Wenn Sie das Instagram Logo anklicken, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388/.

12.6.   Google +

Wir verlinken auf das Netzwerk Google+, betrieben von Google Inc. (“Google”), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States. Der Link ist durch das Google+-Logo erkennbar. Durch jedes Klicken auf das Google+ Logo auf der GOVECS-Website wird Ihr Webbrowser veranlasst, eine Verbindung zum Google-Server aufzubauen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in Googles Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

12.7.   YouTube

Auf unserer GOVECS-Website nutzen wir zudem eingebundene Inhalte (Videos) des Unternehmens YouTube LLC, („YouTube“) 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie die GOVECS-Webseite mit einem solchen Inhalt aufrufen, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den YouTube-Server übermittelt, welche unserer GOVECS Website Sie besucht haben. Sind Sie dabei zudem als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihrem jeweils persönlichen Benutzerkonto der Plattform zu. Eine solche Zuordnung können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer GOVECS-Website von Ihrem YouTube Benutzerkonto abmelden.

YouTube verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich hierfür dem EU-US Privacy Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Eine Rechtfertigung des Einsatzes von YouTube erfolgt gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a und f DSGVO. Sie können GOVECS, bevor Sie das Video abspielen, eine Einwilligung erteilen. Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wiederrufen. Zudem besteht auf Seiten GOVECSs aber auch ein berechtigtes Interesse, da wir Ihnen mithilfe eingebundener Videos die Öle und Produkte sowie die Philosophie von GOVECS näherbringen möchten. Wir nutzen YouTube, um Ihnen Video-Inhalte anbieten zu können. Wir werden Ihre Daten nur solange verarbeiten, wie es für den Zweck der Datenerhebung erforderlich ist.

Die Datenschutzbestimmungen von YouTube sind unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar.

13.        KOMMENTARFUNKTION BLOG

13.1.   Kommentar Blog

In unserem Blog, in dem wir verschiedene Beiträge zu relevanten Themenbereichen der Schwalbe veröffentlichen, können Sie öffentliche Kommentare abgeben. Wenn Sie einen Kommentar einreichen, wird dieser bei dem entsprechenden Beitrag veröffentlicht und dabei der von Ihnen angegebene (ggf. pseudonyme) Name angezeigt. Hierzu fragen wir von Ihnen insbesondere folgende Daten ab:

  • Ihren Namen
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre Website, sofern vorhanden
  • Ihre IP-Adresse

Wir speichern Ihre Daten, um Ihnen die Möglichkeit bieten zu können, sich aktiv an unserem Blog beteiligen zu können und um Ihre Meinung bezüglich der Schwalbe kund tun zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO. Wir löschen Ihre Daten, sofern Sie dies wünschen bzw. sofern sie zu dem oben angegebenen Zweck nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

13.2.   ReCaptcha

Zum Schutz Ihrer Blogkommentare per Formular verwendet GOVECS den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. („Google“). Google ist zu erreichen unter Google Dublin, Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort unter Umständen weiterverwendet. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von GOVECS wird Google diese Informationen ausschließlich benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCAPTCHA von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Eine Rechtfertigung des Einsatzes von reCAPTCHA erfolgt gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO, da GOVECS vorliegend ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten hat. Wir nutzen reCAPTCHA um die missbräuchliche Nutzung unserer Website zu verhindern. Wir werden Ihre Daten nur solange verarbeiten, wie es für den Zweck der Datenerhebung (hier Verhinderung der missbräuchlichen Nutzung unserer Website) erforderlich ist.

Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

14.        ÜBERMITTLUNG AN DRITTE

14.1.   Generelle Informationen

Wir werden Ihre persönlichen Daten generell nur im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze an Dienstleister, Geschäftspartner, verbundene Unternehmen und andere Dritte weitergeben.

Wir können personenbezogene Daten gegenüber denen von uns beauftragten Dienstleistern offenlegen und diese verpflichten, Dienstleistungen in unserem Namen durchzuführen (Auftragsverarbeitung). Solche Dienstleister können verbundene Unternehmen vonGOVECS oder externe Dienstleister sein. Dabei beachten wir die strengen anwendbaren nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen. Die Dienstleister sind unseren Weisungen unterworfen und unterliegen strengen vertraglichen Beschränkungen in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Hiernach ist eine Verarbeitung nur erlaubt, soweit es für die Durchführung der Dienstleistungen in unserem Namen oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen erforderlich ist. Es wird im Vorhinein genau von uns festgelegt, welche Rechte und Pflichten unsere Dienstleister in Bezug auf personenbezogene Daten haben sollen.

Wir können personenbezogene Daten gegenüber einem Dritten offenlegen, wenn wir dies aufgrund eines Gesetzes oder Rechtsverfahrens müssen oder um unsere Produkte und Dienstleistungen zu liefern und zu verwalten. Außerdem können wir verpflichtet sein, Auskunft gegenüber einer Strafverfolgungsbehörde oder einer anderen Behörde zu erteilen. Ist eine Weiterleitung von Informationen für die Zusammenarbeit und somit Bereitstellung von Services von GOVECS Ihnen gegenüber erforderlich oder erklären Sie Ihr Einverständnis, sind wir ebenfalls befugt Daten preiszugeben. Auch, wenn Betriebsprüfungen anstehen, ist eine Offenlegung meist nicht zu vermeiden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO.

14.2.   Hosting Provider

Unsere Server, und damit auch Ihre Daten, sind bei einem externen Dienstleister, der LimTec GmbH, Halderstr. 16, 86150 Augsburg („LimTec“) gehostet. LimTec darf auf Ihre Daten nur im Rahmen unserer Weisungen zugreifen (Auftragsverarbeitung). LimTec ergreift ebenfalls strenge technische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. LimTec gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, außer die Weitergabe ist zur Abwicklung der vereinbarten Services erforderlich oder LimTec muss dies zur Einhaltung des Gesetzes oder einer gültigen und verpflichtenden Anweisung einer Regierungs- oder Regulierungsbehörde tun. Die dazu übermittelten Daten werden auf das notwendige Minimum beschränkt. LimTec speichert alle Informationen ausschließlich auf Servern in Deutschland.

LimTec ist unseren Weisungen unterworfen und unterliegt strengen vertraglichen Beschränkungen in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Hiernach ist eine Verarbeitung nur erlaubt, soweit es für die Durchführung der Dienstleistungen in unserem Namen oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen nötig ist. Es wird im Vorhinein genau von uns festgelegt, welche Rechte und Pflichten unsere Dienstleister in Bezug auf personenbezogene Daten haben sollen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Der Zweck der Datenverarbeitung besteht darin, dass LimTec uns die Möglichkeit bietet, seine Server zu nutzen. Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie sie für die Erreichung des Zwecks erforderlich sind.

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.limtec.de/de/Datenschutz/.

14.3.   Weitere Auftragsverarbeiter

GOVECS bedient sich im Rahmen der Auftragsverarbeitung folgender weiterer Dienstleister:

  • Websitegestaltung und -pflege
  • Zahlungsdienstleister
  • Wirtschaftsauskunfteien

15.        SICHERHEITSSTANDARD

GOVECS hat angemessene physikalische, technische und administrative Sicherheitsstandards implementiert, um personenbezogene Daten vor Verlust, Missbrauch, Änderung oder Zerstörung zu schützen. Unsere Dienstleister und verbundenen Unternehmen sind vertraglich verpflichtet, die Vertraulichkeit personenbezogener Daten zu wahren. Zudem dürfen sie die Daten nicht für nicht von uns genehmigte Zwecke nutzen.

16.        ÄNDERUNGEN AN DIESER ERKLÄRUNG

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wir empfehlen deshalb, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen, damit Sie unsere Datenschutzpraktiken kennen. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 25.05.2018 aktualisiert.

 

 

Top